Kitesurfen – Aufkleber für den schnellen Sicherheitscheck

Immer wieder werden Kiteschirme oder Boards auf offener See entdeckt. Darauf folgt meist ein Notruf des Entdeckers und eine anschließende großangelegte Suche beispielsweise durch die Seenotretter des DGzRS. Doch nicht immer ist noch ein verunglückter Kiter auf dem Wasser und benötigt Hilfe. Manchmal ist lediglich ein Kiteschirm oder Board verloren gegangen und der Kiter selbst ist schon längst am sicheren Ufer. Eine Suche wäre dann also überflüssig. Um dies zu verhindern, könnt Ihr Euch ein kostenloses Aufklebeset  bestellen. „Kitesurfen – Aufkleber für den schnellen Sicherheitscheck“ weiterlesen

Rettungsaktion auf Kieler Förde – Kitesurfer von Seenotrettern gerettet

Ende Januar berichteten wir bereits von einer Rettungsaktion in New South Wales, bei der zwei Jugendliche durch den Einsatz einer Restube-Drohne gerettet wurden.

Am 24.02.2018 gab es erneut eine Rettungsaktion, dieses mal auf der Kieler Förde, durchgeführt durch Seenotretter des DGzRS. Ein Kitesurfer war bei Laboe ins Wasser gefallen und ist durch den ablandigen Wind abgetrieben. Laut Vormann Michael Müller war der Kitesurfer zwar nur etwa 300 Meter vom Ufer entfernt, konnte jedoch das rettende Ufer nicht mehr aus eigener Kraft erreichen, da der Wind und die Strömung zu stark waren. „Rettungsaktion auf Kieler Förde – Kitesurfer von Seenotrettern gerettet“ weiterlesen

Polnische Segelyacht vor Baltrum in Seenot

Polnische Yacht in Seenot

Dreiköpfige Besatzung gerettet – Seenotretter und Behördenschiffe im Einsatz

Nördlich der Nordseeinsel Baltrum ist am Freitagabend, 13. Oktober 2017, eine polnische Segelyacht mit drei Männern an Bord in Seenot geraten. Rettungseinheiten der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) und Behördenschiffe waren gemeinsam im Einsatz. Ein Marinehubschrauber flog die Geretteten zum Festland. „Polnische Segelyacht vor Baltrum in Seenot“ weiterlesen